Oslo, die Metropole mit Wald und Fjord

 

 

Zwischen tiefen Wäldern und dem Oslofjord liegt Oslo.

 

Oslo ist die Hauptstadt des Königreiches Norwegen. Die Kommune Oslo bildet eine eigenständige Provinz (Fylke).  

 Oslo Schloss
Oslo Schloss

Mit 640.313 Einwohnern ist Oslo die mit Abstand größte Stadt Norwegens. Im Ballungsraum Oslo leben rund 1,9 Millionen Menschen, also mehr als ein Drittel der gesamten Bevölkerung Norwegens von rund 5,1 Millionen.

 

 

"Stortinget" Oslo Parlament
"Stortinget" Oslo Parlament

Seit 1814 ist Oslo die Hauptstadt von Norwegen. 1905 erlangte das Land seine politische und wirtschaftliche Unabhängigkeit von Dänemark.

 

Die internationale City gehört zu den am schnellsten wachsenden Hauptstädten Europas und beherbergt die größte Universität Norwegens.

 

Wasserfontäne im Schloßpark in Oslo
Wasserfontäne im Schloßpark in Oslo

 

Oslo liegt in innerer Fjordlage und ist von Wald und Fjord umgeben. Der Akerselva entspringt dem Maridalsbannet, durchfließt die Stadt von Nord nach Süd und mündet in den Oslofjord.

Im Oslofjord gibt es rund 40 Inseln. Dank der vielen Wälder und Parks, die sich über mehr als die Hälfte des Stadtgebiets erstrecken, ist Oslo eine grüne Stadt im wahrsten Sinne des Wortes.

 

Das Klima in Oslo ist milder, als man angesichts des Breitengrads, auf dem die Stadt liegt, annehmen könnte. So sind die Sommermonate oft angenehm warm und die Temperaturen ähnlich wie in Orten, die sehr viel weiter südlich liegen.

 

Die Winter dagegen sind kalt genug für Schnee und Pistenspaß.

 

Das Nationaltheater in Oslo
Das Nationaltheater in Oslo

 

In Oslo finden Sie wichtige kulturelle Institutionen wie die Nationalmuseen und das Nationaltheater.

Das Norwegische Opern- und Balletthaus präsentiert sich im brandneuen, markanten Gebäude am Oslofjord, einen kurzen Fußweg vom zentral gelegenen Bahnhof entfernt. Vom Dach des Opernhauses hat man einen phantastischen Blick über Oslo und den Fjord. 

 

 

Karl Johans Gate in Oslo
Karl Johans Gate in Oslo

 

Gute Lokale findet man in Norwegen nicht überall; doch es gibt einige in Oslo. Alle mit Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurants Norwegens sind in Oslo angesiedelt.

Das Grünerløkka-Viertel (Grønnløkka) beherbergt zahlreiche hochwertige Restaurants und Bars, in denen es jedoch locker und zwanglos zugehen soll. Auch die „Mathallen“, die Essenshalle, befindet sich in der Nähe und bietet typisch norwegische Zutaten und Spezialitäten.

 

 

Oslo bietet Unterkünfte in allen Preiskategorien: Hotels, Jugend- und Familienherbergen, Pensionen, Campingplätze und private Unterkünfte.