Reiårsfossen

 

ist der Name eines Wasserfalls in unserer Gegend hier im Setesdal in Norwegen und ist eine der Touristenattraktionen im Setesdal.  

Blick auf den oberen Abschnitt des Wasserfalls
Blick auf den oberen Abschnitt des Wasserfalls

 

Er liegt am an der Reichsstrasse dem Riksvei 9 südlich von Ose. Der Wasserfall hat eine Fallhöhe von über 200 m. 

 

Ein Mautweg führt zur Oberkante des Wasserfalls. Aber natürlich ist es angebracht sich den Wasserfall auf „Schusters Rappen“ zu erlaufen.

 

 

Übrigens meinen die Bewohner von Ose, dass der Reinårsfossen die Anwort Norwegens auf die Niagara Wasserfälle ist. 

der Reinårsfossen ergießt sich in den Byglandsfjord.
der Reinårsfossen ergießt sich in den Byglandsfjord.

 

Der Name des Wasserfalls entspringt einer Legende.

Benannt wurde er nach Reiår (Reidar), der sich in eine Bauerstochter aus Ose verliebte. Um sie zu bekommen, forderte ihr Vater, dass Reiår dreimal über den obersten Teil des Wasserfalls reiten musste. Reiår tat es, aber die Sage berichtet, dass er zur Ehre seiner künftigen Nachkommen ein weiteres Mal über den Wasserfall reiten wollte. Dabei stürzten er und sein Pferd und beide verloren ihr Leben.