Undredal

 

 

Die Ortschaft Undredal, zwischen Flåm und Gudvangen gelegen, ist lediglich zehn Minuten Autofahrt von Flåm entfernt.

 

Bis 1988 konnte der Ort nur per Schiff vom Fjord her erreicht werden.

 

Undredal ist ein einzigartiges norwegisches Fjorddorf, in dem die Menschen noch immer eine starke Bindung an das Land und ihre Traditionen haben. Es ist für seinen Ziegenkäse, die Architektur und die atemberaubende Landschaft berühmt.

In der Ortschaft Undredal stehen die Häuser dicht gedrängt wie in einer Stadt. Ein ganzjährig geöffnetes Geschäft, eine Postfiliale und lebendige soziale Treffpunkte tragen dazu bei, dass die Ortschaft auch außerhalb der Sommersaison nicht in Winterschlaf verfällt.


Undredal ist vor allem für den süßlichen karamelisierten weißen und braunen Ziegenkäse bekannt, der hier hergestellt wird.

Jedes zweite Jahr findet in Undredal ein großes Ziegenkäsefestival statt.

 

Die Stabkirche Undredal, die um 1147 erbaut wurde, ist die kleinste Stabkirche Norwegens, die noch in Verwendung ist. Das Gebäude verfügt über 40 Sitzplätze und hat von Mai bis Ende September nach Anmeldung geöffnet.