Gäste 2008


 

 

 

Dietmar

 

Unser Freund Dietmar aus der Pfalz war im Juni 2008 auf einer Motorradtour zum Nordkap und nahm sich die Zeit auf der Rücktour uns auf Espetveit zu besuchen.   

 

 

 

 

 

 

Hannelore

 

 

Hans

 

 

Sharah

 

 

 

 

 

 

Eine Woche nach unserem Umzug nahmen Hannelore und Hans unsere ehemaligen Nachbarn in Rheinhessen, den langen Weg auf sich um mit Sharah uns auf dem Hof zu besuchen.

 

Wir hatten extra Urlaub genommen um die ersten Hürden in unserem neuen zu Hause zu meistern und so war viel Arbeit angesagt.

Die beiden haben uns kräftige unterstützt, so wie wir es auch aus Deutschland kannten. So manche Situation hätten wir nur mit größten Schwierigkeiten meistern können, wenn wir die beiden in Deutschland nicht gehabt hätten. Es gibt eben doch Menschen, die helfen ohne vorher zu fragen…“und was habe ich davon“? 

Trotz der vielen Arbeit nahmen wir uns Zeit für gemeinsame Ausflüge,  ….. und wir hatten unsere Sharah für 3 Wochen jeden Tag bei uns.  

 

 

 

Marius

 

Unser erster Besucher gleich zu Beginn im Juni 2008 war unser jüngster Sohn Marius. Er studierte zu der Zeit in London und kam mal kurz „rüber geflogen“ um zu sehen, wo denn seine Eltern  abgeblieben sind. Wir hatten natürlich reichlich Arbeit und so war er gleich mit in die aktiven Veränderungen (Graben ausheben, Zaun stellen usw.) einbezogen. Aber unsere Kinder kennen es nicht anders, Mami und Papi haben immer irgend etwas zu schaffen, „abschlaffen“ („slappe av“ auf norwegisch) ist kaum drin.

 

Jedenfalls hatten wir ein paar gemeinsame Tage und es war trotz der vielen Arbeit sehr schön.